Osternacht 2020. Covid-19

Gemeinsame Nachtwache als Video-Meeting

Am diesjährigen Osterfest werden die verordneten Kontaktsperren und das Verbot von öffentlichen Gottesdiensten verhindern, dass wir miteinander die Osternacht in der Kirche feiern können. In unserem Freundeskreis planen wir, diese Nacht dennoch miteinander betend und auf das Wort Gottes hörend gemeinsam zu erleben und zu feiern.

Wir haben uns zu einer Online-Nachtwache verabredet und werden uns mit Hilfe einer Video-Meeting-Software vernetzen (Zoom, MS Teams, …). Wir haben miteinander einen Ablaufplan für die Nachtwache abgesprochen und unter uns aufgeteilt, wer welchen Dienst übernehmen wird.

Diese Nachtwache wirkt stark davon geprägt sein, dass wir einander die für die Liturgie der Osternacht vorgesehenen, biblischen Lesungen vorlesen. Zudem werden wir einen Raum für freies Gebet und Stille lassen. Und an der ein oder anderen Stelle, wird jemand von uns Musikstück musizieren.

Gerne teile ich unseren Ablaufplan, der gerne so oder so ähnlich von anderen aufgegriffen werden kann. Der Ablauf orientiert sich stark an den Gebeten der Osternacht-Liturgie.

Ablaufplan der Nachtwache (PDF)